Neue Webseite “Leben braucht Landschaft” gestartet

Der Bürgerverein Linderhausen e.V. hat unter dem Motto “Leben braucht Landschaft” die Bürgerinitiative gegen Naturzerstörung durch Gewerbe und Industrie neu aufgesetzt. Zentrale Anlaufstelle ist nun der neue Internetauftritt, der unter www.lebenbrauchtlandschaft.de und www.leben-braucht-landschaft.de ab sofort erreichbar ist. Die Webseite soll als zentrales Informationsportal dienen, um Bürgerinnen und Bürger aufzuklären, welche Maßnahmen sie gegen die Ausweisung neuer Gewerbe- und Industrieflächen im Grüngürtel von LInderhausen und Gangelshausen unternehmen können. In Kürze werden bereits Vorlagen an den RVR zur Verfügung stehen und auch die Verknüpfung zu einer entsprechenden Online-Petition wird aktuell eingerichtet. Zusätzlich soll die mediale Berichterstattung aufgenommen werden und über weitere Aktivitäten informiert werden.

Ein Gedanke zu „Neue Webseite “Leben braucht Landschaft” gestartet

  1. Christina BleyRegionalverband Ruhr Antworten

    Lieber Bürgerverein Linderhausen,
    da ich Anwohnerin dieses schönen Grüngürtels- und auch eine der letzten Grünflächen der Stadt Schwelm- bin, möchte ich mein Entsetzen und auch meiner Traurigkeit und meinem Unverständnis über die Zerstörung dieses Grüngürtels Ausdruck verleihen. Immer wieder wird auf Umweltzerstörungen, das Insekten- und Bienensterben und die Luftverschutzung hingewiesen. Nun soll diese Fläche, die als Naherholungsgebiet für die Schwelmer Bürger und somit auch für mich sehr wichtig ist zerstört werden. Ich gehe dort spazieren, fahre im Winter mir den Kindern schlitten, erfreue mich an den Weidetieren Das mach tdoch unser Leben aus nach dem Stress des Arbeitstages. Weiterhin nimmt man den Bauern dort ihre Weide-und Nutzflächen und somit Ihre Existenz.
    Ich danke dem Bürgerverein Linderhausen, dass er sich für den Erhalt der Fläche stark macht und wünsche viel Erfolg für Ihre Akrivitäten. Es kann und darf nicht sein, dass wir Bürger immer vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.